Hamburg Triathlon 2019: Diese Straßen sind gesperrt – und hier können Sie mitfiebern

Veröffentlicht

Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit: die Welt-Elite der Triathleten trifft sich am 6. und 7. Juli in Hamburg zum weltgrößten Triathlon! Beim „Hamburg Wasser World Triathlon 2019“ treten mehr als 10.000 Sportler an und werden von knapp 300.000 Zuschauern angefeuert und zu Höchstleistungen getrieben. MOPO.de hat für Sie die wichtigsten Informationen rund um das Mega-Event zusammengestellt.

So verläuft die Strecke des Hamburg-Triathlons 2019

Die Teilnehmer sind dabei entweder auf der Sprint- oder auf der Olympischen Distanz unterwegs. Die Sprintdistanz für Jedermänner und Staffeln setzt sich zusammen aus einer Schwimmstrecke von 500 Metern, gefolgt von 20 Kilometern auf dem Rad. Danach steht noch eine fünf Kilometer lange Laufstrecke auf dem Programm.

Die Olympische Distanz setzt sich zusammen aus 1,5 Kilometern Schwimmen, 40 Kilometern Radfahren und zehn Kilometern Laufen. Der Sonnabend steht dabei im Zeichen der Sprintdistanz. Am Sonntag geht es dann auf die Olympische Distanz. Alle Startzeiten finden sie hier.

Für die Schwimmstrecke stürzen sich die Sportler in die Binnenalster. Am Ballindamm wechseln die Athleten aufs Rennrad, dann geht es durch den Wallringtunnel in Richtung Deichtorplatz. Von dort führt die Strecke entlang des Hafens, vorbei an der Elbphilharmonie bis zum Altonaer Rathaus und dann wieder zurück zum Ballindamm.

Je nach Distanz muss der Abschnitt mehrfach befahren werden. Die Laufstrecke führt dann westlich der Außenalster in Richtung Norden, bevor es zurück geht: über den Neuen Jungfernstieg auf den Rathausmarkt und zum umjubelten Zieleinlauf.

Beste Zuschauerplätze während des Rennens

Für das Rennen bieten sich fünf Punkte an, um die Sportler anzufeuern.

Am Alsteranleger am Jungfernstieg starten die Jedermänner nach und nach in den Wettkampf.Wenige Meter entfernt, an der Kleinen Alster, müssen die Athleten dann wieder aus dem Nass heraus.Am Ballindamm ist die längste Wechselzone der Welt eingerichtet. Auch hier können die Zuschauer die Teilnehmer zu Höchstleistungen anstacheln.Am Neuen Jungfernstieg geht es für die Sportler auf die letzten Meter. Hier wirkt jede Unterstützung Wunder.Die letzten Kräfte müssen dann im Zielbereich am Rathausmarkt mobilisiert werden. Zuschauer können hier kostenlos auf den Tribünen Platz nehmen und für Stimmung sorgen.

Straßensperrung während des Hamburg Triathlon 2019

Für den Triathlon am Sonnabend und Sonntag sind im Hamburger Stadtbereich zahllose Straßen voll gesperrt oder nur zu bestimmten Zeiten befahrbar. So ist der Jungfernstieg wasserseitig von Freitag, 20 Uhr gesperrt, die Wasserseite des Ballindamms ist am Freitag schon ab 10 Uhr dicht. Die Häuserseite des Ballindamms ist dann wiederrum am Freitag ab 20 Uhr gesperrt. Alle drei Abschnitte bleiben bis Montag um 6 Uhr gesperrt.

Der Neue Jungfernstieg ist wasserseitig von Freitag, 20 Uhr, bis Sonntag um 20.30 Uhr gesperrt. Die Lombardsbrücke ist von 20 Uhr bis Sonntag um 20.30 Uhr nicht befahrbar. Außerdem ist der Wallringtunnel für die gesamte Veranstaltungszeit in beide Richtungen gesperrt. Kennedybrücke und Deichtortunnel sind das ganze Wochenende über passierbar.

Außerdem sind westlich der Außenalster und in Richtung des Hafens viele Straßen zumindest teilweise gesperrt. Genauere Informationen können unter der Tel. 040 428 65 65 65 erfragt oder hier eingesehen werden.

Powered by WPeMatico