Hamburger Hafen: 5 Ausflug-Tipps von der Elbphilharmonie bis zum Fischmarkt

Veröffentlicht

Der Hamburger Hafen ist für viele Touristen der Anziehungspunkt der Stadt. Egal, ob man einfach nur „dicke Pötte“ gucken oder eine der zahlreichen Sehenswürdigkeiten rund um die Elbe und in der HafenCity erkunden möchte: Hier findet jeder den passenden Zeitvertreib. Doch welche Attraktionen lohnen sich wirklich? Die MOPO hat fünf Orte rausgesucht, die Sie sich bei Ihrem Hamburg-Trip nicht entgehen lassen sollten.

Der Fischmarkt: Abstecher zu Aale-Dieter 

Wer wirklich erfahren will, welchen Reiz der Altonaer Fischmarkt ausstrahlt, muss zwar früh aufstehen, doch der Aufwand lohnt sich!

Der sonntägliche Fischmarkt lockt an Spitzentagen bis zu 70.000 Besucher an, trotz der frühen Öffnungszeiten. Die Müdigkeit dürfte aber spätestens verschwinden, sobald Hamburger Originale wie Aale-Dieter ihre Waren zum Kauf anbieten – mit lautstarken Argumenten, versteht sich. Und selbst wenn man es nicht am Sonntag schaff,  lohnt sich ein Abstecher, um sich den Fischauktionshalle anzusehen.

– Hamburger Fischmarkt: Ecke Große Elbstraße/St. Pauli-Fischmarkt, April bis Oktober: sonntags von 5 bis 9.30 Uhr, November bis März: sonntags von 7 bis 9.30 Uhr

Die Elbphilharmonie: Das neue Wahrzeichen der Stadt

Sie ist das neue Wahrzeichen der Stadt, trotz oder gerade aufgrund ihrer turbulenten Entstehungsgeschichte.

Seit Anfang 2017 erstrahlt die „Elphi“ in ihrer ganzen Pracht und begeistert die Besucher. Seinen ganzen Reiz entfaltet das Konzerthaus natürlich erst bei einem Besucher einer seiner Säle, doch auch wer keine der begehrten Karten ergattern kann, sollte mal vorbeischauen. Allein der Blick von der Plaza ist den Ausflug wert und lässt täglich fast 17.000 Besucher ins Staunen geraten. Für den Plaza-Besuch gibt es kostenlose Tickets direkt an der „Elphi“. Vorbuchungen sind im Besucherzentrum der Elbphilharmonie oder online hinter möglich: Sie kosten 2 Euro: Hier können Sie die Plaza-Tickets für die Elbphilharmonie buchen.

– Elbphilharmonie: Platz der Deutschen Einheit 1, Öffnungszeiten (Plaza): täglich 9 bis 24 Uhr

Das Discovery Dock: Den Hamburger Hafen hautnah erleben

Nur einen Katzensprung von der „Elphi“ entfernt, befindet sich das Discovery Dock. Hier lässt sich der Hamburger Hafen in all seinen Facetten hautnah erleben. Besucher können per virtueller Entdeckungstour eine Welt voller ungesehener Perspektiven erleben!

An sieben Stationen tauchen sie in die geheime Welt des Hafens ein: per Virtual Reality wird jeder Einzelne zum Zollfahnder, Kranführer oder Dockarbeiter.

– Discovery Dock, Am Kaiserkai 60, Öffnungszeiten: täglich 10 bis 19 Uhr. Infos und Tickets: discovery-dock.de

Das Miniatur Wunderland: Die beliebteste Touristenattraktion Deutschlands

Vom Hamburger Hafen aus die Welt erkunden – dazu muss man nicht zwingend an Bord eines der Schiffe steigen. Stattdessen braucht man nur das Miniatur Wunderland in der Speicherstadt zu besuchen. Die Brüder Gerrit und Frederik Braun, die zusammen mit Stephan Hertz das Miniatur Wunderland gründeten, trafen mit ihrer Idee voll ins Schwarze: Seit Jahren begeistern der Detailreichtum und die verspielten Ideen hinter den Miniaturwelten, die insgesamt bereits über 16 Million Besucher anzogen.

In den Jahren 2016 und 2017 wurde das Wunderland zur beliebtesten Touristenattraktion Deutschlands gewählt. Ein Ausflug sollte aber gut geplant sein, da Kurzentschlossenen oft mit langen Wartezeiten rechnen müssen.

– Miniatur Wunderland, Kehrwieder 2, Öffnungszeiten: täglich mindestens von 9.30 Uhr bis 18 Uhr, teilweise deutlich länger

Das Hamburg Dungeon: Abenteuer-Tour durch Hamburgs Stadtgeschichte

Und auch diejenigen, die auf Nervenkitzel stehen, kommen im Hamburger Hafen auf ihre Kosten. Wenige Meter neben dem Miniatur Wunderland können sich Unerschrockene im Hamburg Dungeon durch die Geschichte bewegen.

Von Seeräuber Klaus Störtebeker bis zu einer Flucht aus dem Gefängnis Santa Fu – die knapp 90-minütige Tour deckt eine Zeitspanne von 600 Jahren Stadtgeschichte ab. 

– Hamburg Dungeon, Kehrwieder 2, Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 17 Uhr

Powered by WPeMatico