Hochkarätiges Programm: Diese Stars entern die Elphi

Veröffentlicht

Der Run auf die Elphi geht unaufhörlich weiter: Auch gut ein Jahr nach der Eröffnung ist fast jedes Konzert ausverkauft. Die Besucherzahlen der Plaza nähern sich der Sechs-Millionen-Marke. Und so soll es weitergehen.

Es gebe kaum ein Haus in Europa mit einem vergleichbaren Programm, verkündete Intendant Christoph Lieben-Seutter Donnerstag bei der Vorstellung der kommenden dritten Saison. Mit dabei sind die Philharmoniker aus Wien, Berlin und München, am Pult stehen Star-Dirigenten wie Sir Simon Rattle, Andris Nelson und Teodor Currentzis. Der Avantgarde-Komponist Philip Glass tritt als Pianist auf.

Aus dem Jazz kommen große Namen wie das AvishaiCohen Trio, aus dem Pop Get Well Soon. Das Echo Collective interpretiert das Radiohead-Album „Amnesiac“ neu.

Für die von der Elphi selbst veranstalteten Konzerte können Abos bis zum 13.5. und Einzelkarten bis zum 25.5. bestellt werden – online und an den Vorverkaufsstellen. Dann wird ausgelost. Der allgemeine Kartenverkauf aller Veranstalter startet am 21.6. – um 10 Uhr in den Ticketläden, um 18 Uhr online.

Powered by WPeMatico