Schock für Elphi-Besucher: Taucher ziehen Wasserleiche aus der Elbe

Veröffentlicht

Arbeiter und Besucher der Elbphilharmonie haben am Montagmorgen eine grausame Entdeckung gemacht: Zwischen dem Konzerthaus und dem gegenüberliegenden Stage Theater trieb ein lebloser Körper auf der Elbe. Polizei und Feuerwehr rückten umgehend aus – doch die Einsatzkräfte konnten nicht mehr helfen.

Leiche trieb weiter bis Altona

Gegen 10.30 Uhr wurde der Leichnam zwischen den Veranstaltungshäusern auf der Elbe gesichtet, bestätigte die Polizei auf MOPO-Nachfrage. Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr leiteten sofort Fahndungsmaßnahmen ein. Taucher konnten die leblose Person später auf Höhe des Fähranlegers „Dockland“ in Altona aus dem Wasser bergen.

Feuerwehr: Es handelt sich um eine Frauenleiche

Der Leichnam soll im Institut für Rechtsmedizin untersucht werden. Wie ein Feuerwehr-Sprecher der dpa mitteilte, handelt es sich bei der Toten um eine Frau.

Weitere Hintergründe sind ebenfalls noch nicht bekannt. Die Feuerwehr war mit Tauchern und einem Großaufgebot vor Ort, die Polizei unterstützte den Einsatz mit Booten und dem Polizeihubschrauber Libelle.

Powered by WPeMatico