Sylvie Meis, Diane Kruger & Co. : So trauern die Promis um Karl Lagerfeld

Veröffentlicht

Die Nachricht vom Tod Karl Lagerfelds schlug am Dienstag ein wie eine Bombe. Die weltberühmte Mode-Legende verstarb im Alter von 85 Jahren in einem Pariser Krankenhaus. Kurz nach Bekanntwerden der Nachricht reagierte die Promiwelt und die internationale Modeszene auf Instagram bestürzt. 

Die „Bunte“ postete auf Instagram ein Bild des Modeschöpfers in schwarz-weiß und schrieb darunter: „Wir trauern“. 

Auf diesen Post reagierten bereits einige Promis. So schrieb die Hamburger Moderatorin Nova Meierhenrich („Prominent“) darunter: „Ikone“ mit einem trauernden Smiley-Emoji. 

Auch Moderations-Kollegin Ruth Moschner antwortete auf den Post und schrieb: „R.I.P Legende! Jetzt hat der Himmel richtig Style.“ 

Sport-Moderatorin Laura Wontorra reagierte ebenfalls mit einem trauernden Smiley-Emoji in dem sozialen Netzwerk. 

Auch die deutsche Ausgabe der weltweit bedeutendsten Mode-Zeitschrift, die „Vogue“, reagierte mit einem Instagram-Post auf Lagerfelds Ableben und schrieb: „RIP, Karl Lagerfeld. Die deutsche Mode-Legende ist heute laut Chanel im Alter von 85 Jahren in Paris von uns gegangen. Vogue Deutschland ist in tiefer Trauer um den Verlust eines der größten Modeschöpfer.“ 

Wie beliebt Karl Lagerfeld in der nationalen und internationalen Promi-Szene war, zeigen auch die zahlreichen Reaktionen der VIPs, die nur kurze Zeit später auf Instagram zu sehen waren. 

Sylvie Meis: „Ich bin dankbar für deine unendliche Inspiration“ 

Die Hamburgerin Sylvie Meis postete ein schwarz-weiß-Foto von sich und dem Verstorbenen und schrieb darunter: „Deeply saddened by Karl Lagerfeld’s passing… forever grateful for your eternal inspiration and greatness. Rest in peace dear Karl.“ (dt.: „Sehr traurig über Karl Lagerfeld’s Ableben. Ich bin für immer dankbar für deine unendliche Inspiration und Größe.“) 

Auch Schauspielerin Veronica Ferres und Kollegin und Lagerfeld-Muse Diane Kruger widmeten dem Modezaren einen Post in dem sozialen Netzwerk. 

So schreibt Ferres: „Ein herausragender Künstler ist uns genommen worden, der die Mode geprägt und unzählige Leben berührt hat. Ich bin zutiefst betroffen und wünsche den Hinterbliebenen viel Kraft.“ 

Weiter schreibt die Aktrice: „Es war mir eine Ehre mit Dir arbeiten zu dürfen. In unseren Herzen lebst Du weiter, durch Deine Kunst bist Du unsterblich.“ 

Herzzerreißender Abschieds-Post von Diane Kruger

Auch Diane Kruger verabschiedete sich bereits öffentlich von dem Jahrhundert-Designer. Sie und Lagerfeld verband eine jahrelange Freundschaft. 

Sie schrieb unter ein schwarz-weiß-Foto von Lagerfeld: „Karl…..I cannot tell you how much you meant to me and how much I will miss you. I will never forget your kindness towards me, your laughs, your imagination. I came to France to see you this week and introduce you to my daughter…I’m heartbroken I was too late. Rest In Peace, I adore you.“

(dt.: „Karl, ich kann dir nicht sagen, wie viel du mir bedeutet hast und wie sehr ich dich vermissen werde. Ich werde deine Freundlichkeit mir gegenüber nie vergessen. Dein Lachen, deine Fantasie. Ich kam diese Woche nach Frankreich, um dir meine Tochter vorzustellen. Ich war zu spät. Ruhe in Frieden. Ich verehre dich.“) 

Kollegin Donatella Versace nahm ebenfalls mit einem gemeinsamen Foto in Trauerfarben öffentlich Abschied von dem Chanel-Chefdesigner. 

Auch Hamburgs Bürgermeister äußerste sich heute: „Er hat sein Leben als Weltbürger geführt, aber stets die Verbindung zur Stadt seiner Kindheit aufrechterhalten. Zuletzt zog die Elbphilharmonie Karl Lagerfeld noch einmal zurück in den Norden. Die Métiers d’Art-Show im Jahr 2017 bleibt uns als besonderes Ereignis und Beispiel für sein künstlerisches Wirken in Erinnerung. Mit Karl Lagerfeld verlieren wir einen außergewöhnlichen Hanseaten und Botschafter Hamburgs.“

Powered by WPeMatico