Überraschungs-Auftritt in der „Elphi“: Deutscher Rap-Star verzückt hunderte Hamburger

Veröffentlicht

Rapper Sido hat einen Überraschungs-Auftritt in der „Elphi“ hingelegt. (Bild: dpa)

Damit hat niemand gerechnet! Rapper Sido hat am Freitag hunderte Schüler überrascht – in der Elbphilharmonie. Die Fünftklässler waren eigentlich zu einem Konzert des Musikkorps der Bundeswehr eingeladen. Doch plötzlich stand der Deutsche Musikstar auf der Bühne!

Rund 2100 Hamburger Schüler konnten kaum glauben, wen sie plötzlich vor sich sahen. Die Kinder aus 16 Stadtteilschulen waren mit anderen Erwartungen in die Elbphilharmonie gekommen – und wurden dort ordentlich überrascht.

Rapper Sido tritt in der Elbphilharmonie auf – rappt aber nicht

Denn plötzlich begrüßte die Schüler Rap-Star Sido  im Großen Saal. Statt feinstem Deutsch-Rap gab’s von dem Musiker jedoch einen echten Klassiker.

Er las den 2100 Schülern nämlich aus dem Buch „Emil und die Detektive“ von Erich Kästner vor.

Rapper Sido wird von Bundeswehr-Orchester begleitet

Vertont wurden die einzelnen Passagen vom sinfonischen Blasorchester der Bundeswehr unter der Leitung von Christoph Scheibling. Auch Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) sowie der Generalinspekteur der Bundeswehr, Eberhard Zorn, waren unter den Gästen.

Organisiert haben das einstündige Konzert der Fernsehmoderator Johannes B. Kerner und seine Ex-Frau Britta Becker. Mit ihrer Becker-Kerner Stiftung setzen sie sich dafür ein, Kindern und Jugendlichen kulturelle Aktivitäten näher zu bringen.

Video: Rapper Sido beim „The Voice“-Finale

Lesen Sie den ganzen Artikel bei MOPO.de